Archiv der Kategorie 'netzgeflüster'

gangsta!

chronische langeweile bei den gedissten

dissen

und dann noch eko zitieren, dabei passt der mit seiner weinerlichen „ich sitz im cafe und lamentiere vor mich hin“ art doch so ganz und garnicht zu den krassen mackern der diss-army

da ich nicht den ganzen tag damit verbringe raptexte auswendig zu lernen, sondern lieber bilder von grenzanlagen sammele um ordentliche wichsvorlagen zu erhalten …
leider etwas frei aus dem gedächtniss um bei ks zu bleiben:

„dein rap/blog/ ist so zart wie die haut unterm schwanz“

das berüchtigte gehege

nachdem „fatalflaw“ gezwungenermaßen „Na dann viel spaß in deinem gehege.“ als antwort auf meine unerhört unmenschliche obrigkeits und grenzenhörige
zaun/mauer/whatever-abfeierei

abliefern musste, hab ich mir gleich gedanken gemacht wie es denn im gehege dann wohl aussehen wird:

wohl in etwa so

dasgehege

und um bei mickey zu bleiben, so etwa nicht:

mmhamas

mutti, die ärgern mich

im battlerap keller von den dissenden gedissten, bekommt das wort opfermythos eine ganz neue bedeutung -> http://dissen.blogsport.de/2008/03/06/matthieu-du-opfer/

deshalb als aktueller beitrag zur debatte frei nach king kool savas

„adorno fickt alles wie matrosen aufm landgang“

und damit zurück ins studio

ach nee, das hier darf nicht fehlen


DON RICCIARDI – FÜD 3 – MyVideo

ist es ein ritterschlag in die kategorie „dumme antideutsche“ eingetragen zu werden, „dumme zionistische kriegstreiber“ wird mein nächstes ziel ….